Logo der HfV

Hessische familiengeschichtliche Vereinigung e. V.

Schäfer- und Hirtenfamilien im Odenwald

 Odenwald

 Links

 < Stammtisch

 Startseite
 Projekt
 Pinnwand
 Datenbank
 Forschungen
 Links
 Impressum

 

Schäfer

Links zum Thema Schäfer und Schafe:

Links zu sonstigen Hirten:


Aus Echo-Online:

Sauhirte bekommt zwei neue Säue:

Eines der ungewöhnlichsten Denkmale zwischen Rhein, Main und Neckar steht vor seiner Wiedervervollständigung: Die Plastik zur Erinnerung an den letzten lokalen Sauhirten im Beerfelder Stadtteil Olfen bekommt Ersatz für jene zwei Schweinchen, deren Diebstahl die Anlage um ihr Gesamtbild beraubt hatte.
....
Ein Unterprivilegierter im Blickpunkt
Dass dieses Andenken sogar einem Unterprivilegierten seiner Zeit gilt, verstärkt die Ausnahmestellung des Denkmals dabei ebenso wie dessen besonderer Charme, die in der Darstellung des Themas als Gesamtszenerie begründet liegt. Kaltenborn nämlich hatte der Figur vom Bernds-Jockel, so der Name des verewigten Hirten, Plastiken von Hütehund und zu mästenden Schweinchen hinzugefügt.

Der Wert dieser Gesamtwirkung freilich kümmerte offenkundig nicht jeden. Denn von den ursprünglich drei kleinen Säuen wurden im Lauf der Jahre zwei von unbekannten Bösewichten gestohlen, die damit wohl das eigene Anwesen schmücken wollten. So standen der Bernds-Jockel und sein Hund mit dem verbliebenen einen Schwein zuletzt etwas traurig da – was letztlich die Künstlerin selbst nicht mehr mit ansehen wollte. Auf eigene Kosten hat sie die beiden fehlenden Schweinchen nachgießen lassen, um sie dem Denkmal nun wieder hinzuzufügen. Zudem wurde die Anlage durch eine Odenwälder Fachfirma gestalterisch erweitert, indem diese einen Kugel-Rotdorn pflanzte.
...

Der so in Erinnerung gehaltene Bernds-Jockel hatte um 1900 letztmals die Schweine in die Eichenwälder um Olfen getrieben. Sein eigentlicher Name war Jakob Krämer, geboren war er am 24. Oktober 1845 in Olfen, wo er am 27. August 1917 starb. In seiner Familiengeschichte ist festzustellen, dass er ein Cousin des Raubacher Jockels war, dem bunten Hund des südlichen Odenwalds schlechthin. Beide hatten gemeinsame Großeltern in Olfen. Der Bernds Jockel wohnte als Tagelöhner mit seiner Schwester Kathrin im Olfener Hirtenhaus.
....  >> Link


Besuchen Sie auch die Homepage unsere Bezirksgruppe, und unsere Stammtische >> mehr
HfV - Schäfer- und Hirtenfamilien im Odenwald 
Letztes Update:  11. Feb 2016